2SOULSCYCLES Quarterhorse 2013 – Endlich da!!

Die Leser der US-Schwesterseite erinnern sich vielleicht, dass wir im Herbst 2011 bereits ein Vorserienmodell des 2SOULSCYCLES Quarterhorse im Test hatten (hier - in engl.) … und dass es uns derart gut gefallen hat, dass wir es gleich auf Position drei der Jahres-Bestenliste gesetzt haben (hier - auch in engl.).

Seither ging es bei weiter, doch lassen wir 2SOULSCYCLES doch selber zu Wort kommen:

„Was lange währt…  beginnt das überstrapazierte Sprichwort, das aber auch im Falle des 2Soulscycles Allmountain 29″ Hardtails wieder einmal zutrifft.  So wurde nach der Prototypvorstellung auf twentynineinches aus dem erwarteten Quarterhorse ja erst mal der SlimJim, ein QH mit leicht reduzierter Reifenfreiheit.
Hier nun aber das … endlich gut. Das Serienmuster des endgültigen QH für 2013, frisch aus der Herstellung, aber sonst noch völlig unbehandelt, so daß die feinen Schweißnähte und die saubere Verarbeitung auch im komplizierteren Tretlagerbereich gut zu sehen sind.

Der Rahmen entspricht jetzt nicht nur in allen Punkten den Anforderungen des ursprünglichen Lastenheftes, sondern es sind aus den bisherigen Erfahrungen mit SlimJim und weiteren Prototypen auch eine ganze Reihe weiterer Detailverbesserungen eingearbeitet. 

Um die Haltbarkeit an den stark beanspruchten Kontaktstellen ISCG, Tretlagergehäuse und Anlötteile zu erhöhen, werden diese Bauteile jetzt aus Edelstahl gefertigt. Ein ebenfalls aus Edelstahl CNC-gedrehter Sattelrohr Shim sorgt für korrosionsfreie Kontaktstelle mit der Sattelstütze in diesem Bereich. Das Sattelrohrinnenmaß ist 31,6 mm und die Stütze ist wegen der offenen Konstruktion des Sitzrohrs komplett versenkbar. Dadurch bleibt auch das Innenlager völlig von über das Sitzrohr eintretenden Schmutz und Feuchtigkeit geschützt.

Durch die Direct-Mount Umwerfersockel kann der Schalzug komplett geschlossen verlegt werden und der Bedarf für einen Gegenhalter entfällt.

Erhalten geblieben sind dagegen die inzwischen bewährte und allseits beliebte Geometrie des Rahmens, das “Geheimnis” seines agilen und spielerischen Fahrverhaltens. Auch die Flexibilität bezüglich Aufbau und Einsatzbereich ist dem QH geblieben: die verschiebbaren Ausfallenden EVO2 ermöglichen Singlespeed-, Kettenschaltung- und Getriebenabenbetrieb. Für Fans des puristischen SSp Looks ist auch eine Version ohne angelötete Directmount Umwerferaufnahme erhältlich. Optimiert für 140mm Federweg, aber auch mit 120mm ein stimmiges Konzept.

Die Kabelführung des Quarterhorse´13 ist im Hinblick auf den Einbau von Dropper-Stützen hin optimiert.

Ach ja, EN zertifiziert für 140mm Federweg : )

Für alle Neueinsteiger im 29er Bereich bietet 2Soulscycles den QH in attraktiven Rolling Chassis Paketen mit allen 29er relevanten Teilen. Auch Komplettaufbauten sind auf Anfrage möglich. Keramikbeschichtung oder Pulverung in Wunschfarbe gibts zum gleichen Preis. Außerdem werden alle Rahmen vorher galvanisch verzinkt.

Nur noch ein Preis, 985 Euro – es kann zwischen einer Wunschpulverung in jedem RAL Ton und unserer Keramikbeschichtung gewählt werden.

 Das 2SOULSCYCLES Quarterhorse - Ein Vorreiter der  29er Enduro Hardteils und weiterhin mit dem wohl kürzesten Hinterbau, bei dem dennoch ein Umwerfer und 2.4er Reifen verbaut werden können.

Und zum Abschluss noch ein kleiner Eindruck vom Quarterhorse in Action:

 

und

Weitere Details zum Rahmen sowie News zum Thema Neuentwicklungen (650B, …) unter: www.2soulscycles.com. Dort können in Kürze auch die letzten Rahmen der einmaligen Slim-Jim Serie als Kompletträder in unserem Weihnachtsspecial erworben werden.”

Danke an die Jungs und Mädels von 2SOULSCYCLES für das Update und die Bereitschaft die Limits zu pushen.

RIDE ON,
c_g