BIKERTRÄUME:
Sebastian Roth´s CANNONDALE Flash Custom Racemaschine mit rekordverdächtigem Gewicht
(von c_g)

Hallo liebe Leut, hier ist mal ein Custom-Aufbau eines echten Über-29ers. Das Bike mit gerade mal 6,72 kg (inkl. Federgabel und voll fahrtüchtig) ist uns seinerzeit auf der Eurobike, für die es als Showbike aufgebaut wurde, leider entgangen ….aber Sebastian Roth, Ex-Trail Profi und Leitbauexperte bei CANNONDALE war so freundlich uns ein paar Bilder und Details des Bikes zukommen zu lassen, danke dafür!

Aber nun ohne weitere Ankündigungen …. Zeit für ein bisschen High-End Träumereien (von Sebastian R.):

*********************************************************************

Nach dem Motto “Alle Jahre wieder” habe ich auch anfangs diesen Winters wieder an einem schönen Cannondale Radel gebastelt. Dabei sind die Leichtbauprojekte, die ich nun schon seit einigen Jahren realisiere 29er mehr als nur Machbarkeitsstudien dessen, was möglich ist. Es steckt natürlich ein gewisser Ansporn für die Industrie dahinter, denn ohne die hohen Ansprüche der Leichtbau-Szene würden die Hersteller heute k wohl eine Sub 6kg Rennräder verkaufen obwohl dies unter dem UCI Limit liegt. Bei meinen Projekten geht es jedoch nicht um ein grenzwertiges Gebastelt und rücksichtsloses Grammfeilschen, sondern um vernünftige Reduzierung des Gewichts. Die Sicherheit und Funktion steht hier trotz allem immer an oberster Stelle.

29er sind grandios, das wissen alle hier, doch sie haben auch kleinere Schwächen wie z.B. die schlechtere Beschleunigung. Und die wollte ich durch einen genialen Aufbau bei diesem Bike völlig umgehen. Aus diesem Grund Lag der Fokus erst einmal auf dem Bau der Laufräder. Hier wollte ich einen LRS bauen  der durch geringe Massenträgheit eine gute Beschleunigung ermöglicht, jedoch immer noch ausreichend Seitensteifigkeit besitzt und natürlich stabil und langlebig ist.

Da ich zu diesem Zeitpunkt doch schon einiges an 29er Laufrädern eingespeicht hatte, war meine Wahl für die Felgen klar, er musste ein Satz Enve Tubular in 28 Loch her. Die Enve Felgen sind in diesem Bereich wirklich mit keinem Hersteller zu vergleichen, ein Top Produkt.

Bei den Speichen sollten es die Superspoke von Sapim/Tune sein, da die rotierende Masse ja klein gehalten werden musste.

Diese Paarung ergab dann gemeinsam mit den Tune Prince/Cannonball SL Naben einen Laufradsatz der die gewünschten Kriterien mit Bravur meistert.

Da es bei den 29er Reifen im Tubular Sektor doch noch etwas dünn auf dem Markt aussieht wurde ich nach einer kleinen Recherche bei der Firma Tufo fündig. Hier war nämlich gerade der neue Tufo XC2 Reifen (Anmerkung: einen kompletten Review der Reifen von c_g findet ihr hier.) vom Band gelaufen, welcher genau meinen Wünschen ensprach.

 



 

 

Bei dem Rahmen und der Gabel war natürlich klar dass wieder mal ein Cannondale Flash mit Lefty wird.

Da dieses Bike ja eine absolute Race-Bombe werde sollte musste ich bei der weiteren Wahl der Parts nicht lange suchen, eine komplette Sram XX Gruppe inkl. XX WC Bremse müsste meine Wünsche im Punkto Funktion und Gewicht erfüllen. Heute kann ich sagen dem sei so J

Bei der Kurbel natürlich auch nur bewährtes;
Cannondale SI Crank gepaart mit Tune Kettenblättern, leicht Steif & gut!

Die noch benötigten Kohlefaserteile wie Lenker und Stütze stammen aus dem Hause von Stefan Schmolke. Stefan ist so viele Jahre am Markt und hat seine Produkte zu 100% im Griff. Der Sattel ist ein Tune Concorde welcher bei mir seit Jahren keine Probleme macht. Mein Po muss wohl perfekt das Gewicht auf die richtigen Stellen verteilen :-).


–> Das Rad ist wirklich sehr nice geworden und steht trotz rekordverdächtiger 6,72 kg auch nach einigen Tausend km immer noch wie eine eins. Die Bilder wurden natürlich im Neuzustand gemacht.

Gruß,
Sebi

 

Hier die detaillierte Spec-Liste:

Model: Cannondale Flash S.R. Edition
Component Component Description
Bar Grips: Titec Soft-Grip
Brakes Rear: Sram XX WC Edition 140mm
Brakes Front: Sram XX WC Edition 160mm
Cables / Housing: Nokon Slim Line 4mm Cannondale Green
Cassette: Sram XX 11/32 10-speed
Chain: Sram XX PC-1090R
Crankset: Cannondale Hollowgram SL with Ceramic Bearings (BB 30)
   – Outer Ring: Tune 39Z XX Standart
   – Middle Ring: Tune 26Z XX Standart
   – Ring Bolts: Tune XX Standart Cannondale Green
Derailleur Front: Sram XX S3 Directmount
Derailleur Rear: Sram XX Medium
Fork: Cannondale Lefty Carbon SL 70mm with 88+ Teamtuning
Frame: Cannondale Flash 29er size M Team Decals
Handle Bar: Schmolke TLO 620mm
Headset: Cannondale SI Bearings
Pedals: Crank Brother 4 TI S.R. tuned
Quick Releases: Tune Skyline Titan MTB Cannondale Green
Seat Post: Schmolke TLO 27,2
Seat: Tune Concorde MTB
Seat Binder: Tune Würger 30,0mm Cannondale Green
Shifter: Sram XX 10-speed
Stem: AX Lightness MTB
Tire Front: Tufo XC2 plus 29er Tubular
Tire Rear: Tufo XC2 plus 29er Tubular
Wheel set (Front): Tune 29er Skyline Cannonball SL 28 Hole with Sapim Superspokes and Enve Carbon Rim
Wheel set (Rear): Tune 29er Skyline Prince 28 Hole with Sapim Superspokes and Enve Carbon Rim
Gewicht: 6729g

***********************************************************************

Wer noch weitere solcher Highlights hat, sei herzlich eingeladen seine Custom-Aufbauten vorzustellen. Wer weiß, vielleicht schaffen sie es ja auch hierher,

RIDE ON,
c_g